WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Mord in der Dunkelheit

Spiel: Mord in der Dunkelheit

Scharfsinn und Kreativität - diese Eigenschaften brauchen gute Detektive. Schlüpt bei diesem Spiel selbst in verschiedene Rollen. Mit vielen Freunden macht es besonders Spaß!

Material:

- ein Stück Papier pro Kind
- Musik


Spielanleitung:

Im Vorfeld wird ein kleiner Zettel für jedes Kind angefertigt.
Auf einem dieser Zettel steht "Mörder", auf einem "Detektiv" und auf den übrigen Zetteln steht "Tänzer".

Alle Kinder dürfen einen Zettel ziehen. Im Geheimen lesen sie, welche Rolle sie im Spiel haben, wobei keiner den anderen verraten darf, wer er ist.


Jetzt geht's los:

Das Zimmer wird etwas abgedunkelt und der Detektiv verlässt den Raum.
Die Musik wird gestartet und alle Mitspieler tanzen dazu.

Der "Mörder" tanzt nah zu einem anderen Kind heran und tippt diesem auf die Schulter.

Der Angetippte schreit kurz laut auf und fällt zu Boden.

Der Schrei ist das Signal für den "Detektiv" vor der Tür. Er eilt ins Zimmer und sieht das am Boden liegenden Opfer.

Nun muss er die Personen befragen, die sich zur Tatzeit am Tatort aufgehalten haben. Dazu fragt er jeden, was er gerade hier gemacht hat.

Jedes Kind erzählt sein Alibi, z.B. ich habe etwas gegessen und getanzt oder ich habe aus dem Fenster geschaut.

Nachdem jeder seine Geschichte erklärt hat, kommt eine zweite Befragungsrunde.
Alle außer der "Mörder" erzählen nochmal die exakt gleiche Geschichte. Der "Mörder" dagegen überlegt sich ein neues Alibi.

Durch seinen Scharfsinn kann der Detektiv erkennen, welches Kind der "Mörder" war.

Sobald der "Mord" aufgeklärt ist, kann eine neue Runde mit einer neuen Rollenverteilung begonnen werden.
Detektiv-Geburtstag

Wie wäre es mit einer Detektiv-Geburtstagsparty? Hier haben wir viele Ideen für euch!


WERBUNG
Dekoration: Fußspuren

Zu jeder richtigen Detektivparty gehören Fußabdrücke bzw. Detektivspuren. Solche könnt ihr euch ganz einfach und schnell selbst basteln.

WERBUNG