WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Detektivtraining mit den Drei ??? Kids

Detektivtraining mit den Drei ??? Kids

Hallo Nachwuchsdetektive! Ein Detektiv braucht unbedingt ein gutes Gedächtnis! Warum das so wichtig ist? Zum Beispiel um sich einen Tatort genau einzuprägen und sich später an wichtige Spuren oder Hinweise zu erinnern.
Habt ihr gewusst, dass jeder sein Gedächtnis trainieren kann – das geht schon mit einer einfachen Übung:

Die Vorbereitungen:

1. Zunächst brauchst du einen Detektiv-Kollegen, der mit macht.

2. Dann benötigt ihr verschiedene Gegenstände. Beachte: Je mehr Gegenstände ihr verwendet, desto schwieriger wird es! Für die Übung sind alle Gegenstände geeignet,
die ihr bewegen könnt, z.B. CDs, eine Bürste, Spielzeug, eine Tasse.

3. Dann legt ihr die Gegenstände auf einen Tisch.


Und jetzt kann es los gehen.


So funktioniert das Gedächtnis-Training:
Zunächst solltest du dir gut einprägen, was alles auf dem Tisch liegt (Tipp: Große Gegenstände kann man sich leichter merken, als kleine!).
Wenn du dir alles gemerkt hast, verlässt du den Raum.
Dein Detektiv-Kollege nimmt nun 3 oder mehr Gegenstände von dem Tisch und ruft dich wieder rein.
Jetzt ist dein Gedächtnis gefragt! Findest du heraus welche Gegenstände fehlen?

Tipp für Fortgeschrittene:
Schwieriger wird es, wenn ihr die Gegenstände alle im Raum verteilt, anstatt sie auf einen Tisch zu legen!

Der Tatort

VORHER

Zunächst werden verschiedene Gegenstände auf
den Tisch gelegt. Präge sie dir gut
ein!

WERBUNG

Der Tatort

NACHHER

Jetzt entfernt der Mitspieler vier Gegenstände. Was fehlt?
WERBUNG