WERBUNG
Logo: Sites4Kids

Überwachungsalarm

Anleitung für einen Überwachungsalarm

Die Beschattung einer Zielperson kann manchmal auch etwas länger dauern. In solchen Situationen ist es sinnvoll, eine Alarmanlage aufzubauen, damit der Verdächtige nicht unentdeckt entwischen kann. Wie schnell das geht, zeigt dir die folgende Anleitung.


Du brauchst:
- 2 Stöcke (am besten kleine Astgabeln)
- dünnen Nähfaden
- ein kleines Glöckchen


Und so geht’s:
1. Stecke die zwei Stöcke auf beiden Seiten des Weges in den Boden.
2. Wickle anschließend den Nähfaden erst um den einen Stock und knote ihn fest. Führe dann den Faden über den Weg und befestige ihn auch am anderen Stock.
Tipp: Der Abstand zwischen Boden und Faden sollte ungefähr so groß sein wie dein Zeigefinger.
3. Binde zuletzt das Glöckchen an ein Ende des Nähfadens.

(Die Zeichnung rechts zeigt dir genau, wie es am Ende aussehen sollte.)


Wenn sich deine Zielperson also unbemerkt aus dem Staub machen will, wird der Überwachungsapparat sofort Alarm schlagen. Sobald sie nämlich den Faden berührt, wird das Glöckchen ertönen und du kannst die Verfolgung aufnehmen.


Viel Spaß beim Nachbauen :)

Hier siehst du, wie du alles anordnen solltest.
Hier siehst du, wie du alles anordnen solltest.

WERBUNG
WERBUNG